"Hi ich bin Sky!"

Therapiehund Sky

Ergotherapie Karlsruhe - Renèe und Stefanie Baumann - Karlsruhe | Durlach

Rasse: Miniature Australian Shepherd red trie

Lerne
mich kennen.

Sky ist ein ausgebildeter Therapiebegleithund, den wir je nach Therapieziel in die angewandte Ergotherapie miteinbeziehen werden.
Um die höchste Leistungsbereitschaft und die Maximale Leistung an Ausdauer, Konzentration und die Bereitschaft zwischen Klient-Hund-Therapeutenteam nicht zu überschreiten, werden Max. 4 ergotherapeutische Behandlungseinheiten am Tag stattfinden um eine mögliche Überforderung des Therapiehundes zu vermeiden.

 

Sky`s

Steckbrief

Rasse: Miniature Australian Shepherd red trie

Rassentypisch: Sky ist ein aufgeschlossener junger Wirbelwind, der Aufgrund seiner Rasse ein sehr intelligenter, einfühlsamer, aktiver und wissbegieriger Hund ist.

Geburtstag: 13.10.2016

Herkunft: aus dem Tierheim

Ausbildung: vom 16.02.19 bis 14.09.19 bei Canoidea Zentrum für Therapiehundearbeit in Karlsruhe

Hobbies: Sky geht regelmäßig mit seinem Frauchen Lena zum Dogdancing. Das macht Sky besonders viel Spaß, da Sky gerne neue Kommandos bzw. Kunststückchen lernt welches ein toller Ausgleich zur tiergestützten Arbeit ist.

Schule/Kindergärten

  • Durch die Anwesenheit von Sky kann das Stresslevel gesenkt und die Lernatmosphäre verbessert werden

  • Motivation steigern

  • Aufbau des Selbstwertgefühl => dadurch kann die Sprachfähigkeit oder die Empathie verbessert werden

  • Verbesserung der Motorik (z.B. Parkur mit Hund bewältigen)

  • Verbesserung des Sozialverhaltens

  • Umgang mit Tier nähergebracht bekommen und die Regeln im Umgang zu erarbeiten.

 

Seniorenheim

Besuchshunde können allein durch ihre Anwesenheit die Atmosphäre verbessern

Ein Hund zu streicheln kann beruhigen, zu Bewegung animieren oder einfach nur glücklich machen.

  • Sky, bietet Anlässe für Gespräche

  • Ist ein Motivator für Gedächtnisübungen (Hundequiz, Hundememory…)

  • Verbesserung der Motorik oder der Mobilität (Leckerli sortieren, Verschlüsse öffnen oder Spazieren gehen)

 

Menschen mit Handicap

  • Förderung der Lernmotivation durch gezielte Spiele

  • Kann zur Sprache anregen und fördern

  • Selbstwertgefühl steigern z.B. Hund ausführen, Mobilität fördern, Sozialkontakte anregen

 

Die Arbeit mit einer psychischen Erkrankung

Ich helfe gerne!

Förderung des Selbstwertsgefühls und Selbstbewusstsein

  • Klient erlebt Selbstwirksamkeit

  • Bekommt das Gefühl bewundert und gebraucht zu werden

  • Übernimmt Verantwortung

Verbesserung des seelischen Gleichgewichts

  • Hund schenkt bedingungslose Akzeptanz und Zuwendung

  • Bestätigung

  • Trost

  • Ermutigung

  • Zärtlichkeit und körperliche Nähe

  • Begeisterung und Freundlichkeit

Der Einsatz von Sky, kann in Einzelsettings, Kleingruppen, einmalig oder regelmäßig im Klassen/Kindergärten/Seniorenheim/in Heimen für Menschen mit Behinderung, auf Hausbesuchen oder in der Praxis eingesetzt werden.